„Tag des Respekts“ an den Grundschulen und weiterführenden Schulen der nördlichen Bergstraße

Verbindendes Symbol des Schulnetzwerkes

Ein respektvoller und achtsamer Umgang miteinander stehen am 18. September ganz besonders im Fokus. An diesem Tag begehen die Grundschulen und weiterführenden Schulen der nördlichen Bergstraße den „Tag des Respekts“. Eigens für diesen Tag wurde ein verbindendes Symbol für die teilnehmenden Schulen entwickelt.

Die Klassen der Hans-Quick-Schule gestalten individuelle Aktionen rund um das Thema Respekt. Die Schülerinnen und Schüler können sich am Aktionstag das verbindende Symbol auf die Hand stempeln. Zudem wird ein gemeinsames Kunstwerk erstellt, welches als dauerhaftes Zeichen für Wertschätzung und Achtung in der Schule wirken wird.

Der Förderverein unterstützt den Aktionstag finanziell gemäß dem Motto „Fördern erweitert das Spektrum“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.