Wir sagen „Danke“: GGEW AG spendet 2.000 Euro an den Förderverein

Spendenübergabe GGEW AG

Spendenübergabe der GGEW AG im Bewegungszentrum der Hans-Quick-Schule. Vorne: Kinder aus dem Schülerparlament. Hintere Reihe: Nicole Pfeiffer-Pfleger; Beate Hunfeld,; Birgit Becker, Beisitzerin des Fördervereins; Carsten Hoffmann, Vorstand GGEW AG; Susanne Schäfer, Bereichsleiterin Kommunikation GGEW AG; Friedrich Teltschik, Kassenwart unseres Fördervereins (v. l.)
Foto: GGEW AG/Marc Fippel

Der örtliche Energieversorger, die GGEW AG aus Bensheim, ist stark in der Region verwurzelt und trägt auch gesellschaftliche Verantwortung. Entsprechend stellt das Unternehmen dies auch immer wieder unter Beweis. An Weihnachten verzichtet das Unternehmen auf Geschenke für ihre Geschäftspartner und spendet die enstsprechenden Beträge lieber an Organisationen und Institutionen in der Region.

Wir freuen uns sehr, dass die GGEW AG in diesem Jahr den Förderverein der Hans-Quick-Schule BIckenbach in diesem Zusammenhang mit einer Spende in Höhe von 2.000 Euro bedacht hat. Die offizielle Spendenübergabe war heute in der Schule – und es herrschte ordentlich Trubel und Freude im Bewegungszentrum.

Die Spende wird zweckgebunden verwendet: Zum einen wird Material für die Lerninseln davon angeschafft. Ein Teil der Spende fließt in das Projekt „Essenspatenschaften“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.