Kinderkurse

Es ist wieder Kinderkurs-Zeit für Euch! Wir freuen uns sehr, Euch auch in diesem Jahr ein kunterbuntes Programm anbieten zu können und wünschen allen Kindern viel Spaß bei Spiel, Sport & Abenteuer.

Zur Online-Anmeldung


Wie könnt ihr Euch anmelden?

  1. Programm aufmerksam durchlesen und notieren, was Dir gefällt.
  2. Mit Mama oder Papa noch einmal durchschauen, ob der Kurs für Dein Alter richtig ist, ob der Tag für Dich passt. Passt alles? Wunderbar!
  3. Dann wählst Du mit Deinen Eltern die gewünschten Kurse auf unserer Homepage aus.
    Eingetragen werden müssen: Dein Name, die Klasse und die Telefon- und Maildaten.
    Achtung: Letzter Tag für die Anmeldungen ist Donnerstag, der 7. März 2024!
  4. Zur verbindlichen Anmeldung müssen Deine Eltern aber noch die Bankdaten für das
    SEPA-Lastschriftmandat im Formular erfassen.
    Ohne diese Angaben kannst Du sonst leider nicht an Kursen teilnehmen!
    Damit ist kein weiteres Herunterladen und Ausfüllen wie in den Vorjahren nötig. Für den Notfall (falls die Bankdaten nicht im Online-Formular übermittelt werden sollen) kann das SEPA-Lastschriftmandat von der Homepage heruntergeladen, ausgefüllt und über Deine Postmappe oder direkt an uns zurückgeben werden.
  5. Du kannst jetzt gespannt sein, denn nun prüfen wir die Anmeldungen und die Kursbelegung. Da es für alle Kurse maximale Teilnehmerzahlen gibt, kann es leider sein, dass Du nicht an allen gewählten Kursen teilnehmen kannst. Spätestens nach den Osterferien (Ende April) bekommt dann jeder, der eine Anmeldung abgegeben hat, ein Bestätigungsschreiben per Email. Darin teilen wir Dir mit, an welchen der gewählten Kurse Du teilnehmen kannst.
  6. Außerdem erhalten Deine Eltern kurz vor Beginn des jeweiligen Kurses per Mail ein
    Erinnerungsschreiben mit allen wichtigen Angaben zum Kurs.

Was sind Kinderkurse? 

Unser Vereins-Motto heißt „Fördern erweitert das Spektrum“- und die Kinderkurse machen deutlich, was wir damit meinen. Die Arbeit des Fördervereins besteht vor allem darin, den Kindern Erfahrungen und Erlebnisse zu vermitteln, für die im normalen Schulbetrieb weder Zeit noch Geld vorhanden ist. Gleichwohl geht es um wertvolle und verwertbare Kompetenzen, die in diesem Zusammenhang von Kindern erworben werden können. Der Spaß an der Sache und die Gemeinschaft stehen dabei natürlich im Vordergrund. 

Kinderkurse sind ein Angebot von Eltern, Studenten oder auch externen Kursleitern speziell für unsere kreativen, sportlichen, neugierigen oder auch verträumten HQS-Kinder – also für alle. Dementsprechend reicht das Angebot über Malen, Karate, Inline-Kurse, Natur erkunden, Esel erleben bis hin zum einfachen Programmieren – um nur einige Beispiele zu nennen. Jeder, der eine Passion hat, die er gerne an die Kinder weitergeben möchte, kann sich gerne an das Kinderkurs-Team wenden. Das Kursprogramm wird ehrenamtlich vom Kinderkurs-Team des Fördervereins der HQS organisiert und ist nicht zu verwechseln mit den Arbeitsgemeinschaften (AGen) oder Projekte, die die Schule außerhalb der Schulzeit anbietet!  

Sind die Kinderkurse kostenpflichtig? 

Für die Kinderkurse zahlt man in der Regel eine Kursgebühr. Mit diesem Beitrag werden die Materialien und ggf. die Honorare oder Aufwandsentschädigungen für die Kursleiter/innen finanziert. Der Betrag, der übrig bleibt, kommt über den Förderverein wieder den Kindern der HQS zugute. Davon werden z.B. neue Spielgeräte oder Spielekisten angeschafft, Essenspatenschaften oder andere soziale Projekte übernommen. 

Weitere Fragen? 

Falls Ihr weitere Fragen zu Kinderkursen oder Anregungen habt, euch vorstellen könntet auch mal im Kinderkurs-Team das Programm mitzugestalten oder selber einen Kinderkurs anbieten möchtet, dann erreicht Ihr uns per E-Mail: kinderkurse@fv-hqs.de. Wir freuen uns auf euch und eure Ideen. 

Ansprechpartnerinnen: 

Regina Leonhardt
Zahra Guidara
Gesine Surrey
Barbara Thomas